Unsere Kleinsten schon ganz groß!

Unsere Kleinsten schon ganz groß!

27. November 2017 Uncategorized 0

Willi ist ein kleiner Wichtel, der mit der kleinen Feldmaus Mimi die Herbstzeit erkundet. So erleben unsere Kleinsten (im Alter von 0-2 Jahren) ihr erstes Projekt.

Nun erfahren sie mit all ihren Sinnen auf elementarer Ebene diese Jahreszeit, wie z. B. mit Blättern die zu Boden fallen. Sie haben unterschiedliche Farben, sind feucht und manchmal kaputt. Man kann die Nase dran halten und Blätter über sich regnen lassen. Der Wind weht durch die Haare und man spürt die kalte Luft auf der Haut. Diese Zeit ist spannend und faszinierend, diese Gefühle können die Erwachsenen den Kindern weiter vermitteln.

Willi der Wichtel gibt gemeinsam mit der Feldmaus Mimi Impulse zur weiteren Erforschung. Die Kinder singen, spielen, erkunden und experimentieren rund um das Thema, z. B. in dem Kastanien- oder Blätterbad, welches in der Gruppe steht. Auch werden Äpfel gesammelt und daraus ein Apfelkuchen gebacken u.v.m.

Kinder haben von Geburt an eine natürliche Neugier. Lediglich kleine Impulse reichen aus, um ihnen zu zeigen wie schön es ist, wenn die Blätter durch den Wind vom Himmel regnen.

Viel Spaß mit Willi und Mimi wünschen die Erzieher der Wirbelwinde.

Schreibe einen Kommentar