Mit Blaulicht und Sirene

Mit Blaulicht und Sirene

28. November 2018 Telegramm Uncategorized 0

Am 20. November waren die Entdeckerkinder der Wirbelwinde zu Besuch bei der Polizeiwache in Eitorf. Schon Wochen zuvor, wurde das Thema  „Polizei“ in der Gruppe intensiv thematisiert.

Als es endlich soweit war, machten sich elf aufgeregte Kinder auf den Weg zur Eitorfer Wache, wo sie sich mit Herrn Morsbach getroffen haben.

Nun wurde das Polizeiauto genauer unter die Lupe genommen, das Blaulicht und das Martinshorn durfte eingeschaltet werden und sogar Funksprüche durften sie abgeben. Die Mützen und Kellen durften ausprobiert werden und die Kinder waren sehr interessiert. Herr Morsbach und sein Kollege, waren begeistert über das Fachwissen, welchessich die Kinder im Vorfeld angeeignet haben und ließen sich daraufhin ihre Aufgaben mal aus Kindersicht erklären. „Der Besen im Auto ist zum Putzen da“…

In der Wache konnten sie dann den Vernehmungsraum und den Überwachungsbereich untersuchen. Die Kinder interessierten sich bereits im Vorfeld für die Handschellen und Schlagstöcke und was man überhaupt macht, wenn ein Einbrecher geschnappt wird. Der kommt natürlich in eine Gefängniszelle. Da beide glücklicherweise gerade unbesetzt waren, durften sie sich die Zellen anschauen und empfanden sie als viel ungemütlicher, als in ihren Vorstellungen. Wer wollte, durfte sich sogar einsperren lassen und wurde in der Zeit videoüberwacht. Alle kamen wieder frei und freuten sich über einen ereignisreichen Ausflug.

Vielen Dank an die Eitorfer Wache, sowie Herrn Morsbachund seinen Kollegen!

 

Schreibe einen Kommentar

FORGOT PASSWORD ?
Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.
We do not share your personal details with anyone.